Schema Energiekonzept.jpg

Energie-flüsse

Die Nachwärmung der Sole mit solarer Wärme ist der Schlüssel zur hohen Energieeffizienz: Sie macht es möglich, dass die Wärmepumpe fast sechsmal mehr Energie in Form von Wärme produziert, als sie als Strom bezieht. So wird die Null-Energiebilanz trotz bescheidener solarer Flächen möglich: Das Haus produziert jährlich so viel Strom, wie es benötigt, um das Haus mit Warmwasser und Heizung zu versorgen. Dabei ist der Verbrauch von Lüftung und Hilfsströmen eingerechnet.

PVA Mesmerhaus.jpg

Solarstrom

In den Sommermonaten war der Ertrag höher als erwartet, in den Wintermonaten tiefer. Das anvisierte Ziel aber ist erreicht: Die Photovoltiaik-Anlage (Dach und Wand) hat in den ersten 12 Betriebsmonaten rund 7'000 kWh erneuerbaren Strom produziert. Da die Wohnungen erst im Frühling bezogen wurden, kann der Verbrauch erst hochgerechnet werden. Es sieht aber aus, als liege er unter 7'000 kWh. Damit ist das Null-Energie-Ziel erreicht.